Neuer Bauhof im Strombad

Planausschnitt Bauhof Strombad

Die Stadtgemeinde errichtet im Strombad Kritzendorf ein zeitgemäßes und hochwassersicheres Betriebsgebäude, nachdem das bestehende Gebäude am Bauhofareal bei einem Brand im November 2022 zur Gänze vernichtet wurde. Die neuen Betriebs-, Lager- und Personalräumlichkeiten sollen ab Herbst zur Verfügung stehen.


Aktuelles von der Baustelle

Juli 2024: Fortschritt Aufbau

Mai 2024: Spatenstich

Rückblick: Brand im Strombad Kritzendorf 


Der neue Bauhof im Strombad

Das neue Gebäude aus Holz auf Stelzengeschoß in Massivbauweise bietet auf zwei Ebenen und einer gesamten Nutzfläche von 220 m² Platz für Lagerung, Werkstätten und Bürotätigkeiten. Die Gestaltung berücksichtigt die funktionalen Anforderungen des Bauhofs und schafft gleichzeitig einen ästhetisch ansprechenden Raum. Die gestalterische Kombination aus praktischem Nutzen und ästhetischer Integration macht das Gebäude zu einem wertvollen Bestandteil der Gemeindeinfrastruktur. Durch die Integration des Abstellraumes unter der Deckenplatte wird Platz gespart und gleichzeitig eine praktische Lösung für die Lagerungsbedürfnisse geschaffen. Dies trägt zur Optimierung der Raumausnutzung im Bauhof bei und unterstützt den reibungslosen Ablauf der täglichen Betriebsabläufe. Das Regenwasser des Bauhofs wird auf dem Eigengrund abgeleitet.

Mit der Wiedererrichtung des Bauhofs können die täglichen Betriebsabläufe am gesamten Strombadareal voraussichtlich ab Oktober wieder problemlos ablaufen und die anfallenden Arbeiten bestmöglich durgeführt werden. Die Investitionskosten für das Projekt belaufen sich auf insgesamt rd. € 370.000,-. Die Stadtgemeinde ist bemüht, alle Baumaßnahmen effizient durchzuführen und die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten.

Das Strombad in Kritzendorf ist ein öffentlich zugängliches Siedlungsgebiet auf einer Fläche von 265.000 m² mit Zugang zur Donau. Der Badebetrieb wurde Ende der 70er Jahre eingestellt. Die Stadtgemeinde verfügt im Strombad über Dauerkabinen (Wohnkabinen), die an Erholungssuchende vermietet werden.


Daten und Fakten

  • Mai - Oktober geplante Bauzeit
  • 220 m2 gesamte Nutzfläche
  • € 370.000,- Investitionskosten
  • 265.000 m² Strombadareal

08.05.2024

Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit Twitter