Meldezettel

Für den Inhalt des Meldezettels ist die meldepflichtige Person verantwortlich. Dies gilt auch, wenn der Meldezettel größtenteils von der Vermieterin bzw. dem Vermieter ausgefüllt wird. Die Meldung eines neuen Wohnsitzes muss in den ersten drei Tagen nach dem Einziehen erfolgen. Zur Anmeldung im Melderegister werden die folgenden Dokumente benötigt:

  • Urkunden, aus denen die Identität hervorgehen (Lichtbildausweis plus Geburtsurkunde, wenn ein Namenswechsel durch eine Heirat stattfand)
  • Ggf. Bestätigung der Vermieterin bzw. des Vermieters

Die Meldung eines neuen Wohnsitzes kann mittlerweile auch online erfolgen. Dazu müssen nur folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Volljährigkeit
  • Bisheriger Hauptwohnsitz in Österreich und österreichische Staatsbürgerschaft
  • Handy-Signatur

Was geschieht bei der Aufgabe eines Wohnsitzes?

Eine Abmeldung muss ebenfalls bei der entsprechenden Behörde angezeigt werden. Das Zeitfenster für die Abmeldung beginnt drei Tage vor Auszug und endet drei Tage nach Auszug.

Aktuelles

Oliven in Schüsseln mit Entnahmeschaufel

Italienischer Markt

Italienischer Markt  von 8. bis 11. MaiDer Italienische Spezialitätenmarkt „Mercato Italiano“...

Radbus Anhänger

Radbus Klosterneuburg - Passau

Von Anfang Mai bis Ende September verbindet 2-mal die Woche (Donnerstag & Sonntag) ein direkte Busverbindung...

Leihräder von nextbike - Radständer

Leihräder von nextbike

Die Leihfahrräder von nextbike sind in Niederösterreich vielerorts ein fixer Bestandteil von Bahnhöfen,...

Waldweg in Weidling, Baum mit Wandermarkierung

Die 30 schönsten Wanderwege

Wienerwald Tourismus und der Biosphärenpark Wienerwald haben ihr jeweils 15-jähriges Bestehen dafür genutzt,...

Z0000076

Stadtführungen

Bei einem Spaziergang bieten die geprüften Austria Guides einen spannenden Einblick in Geschichte und Kultur Klosterneuburgs.

weitere Beiträge

Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit Twitter