Judo News

judo

Sportlerehrung in der Arena Nova - Young Champions der Judo Union Klosterneuburg ausgezeichnet

Klosterneuburg, 17. Juni 2024 – Im Rahmen einer festlichen Gala in der Arena Nova wurden am 17. Juni 2024 die herausragenden Young Champions der Judo Union Klosterneuburg für ihre außerordentlichen Leistungen im Jahr 2023 geehrt. Die Veranstaltung wurde von Landesrat Udo Landbauer geleitet, der den jungen Sportlerinnen und Sportlern ihre wohlverdienten Auszeichnungen überreichte.


Die geehrten Judoka, die im Jahr 2023 den österreichischen Staatsmeistertitel errangen, sind:

• Laura-Sophie Kunyik

• Phillip Aust

• Helene Schrattenholzer

• Max Aschenbach

• Christoph Schuster

 

Diese talentierten Athleten haben nicht nur durch ihre sportlichen Erfolge, sondern auch durch ihren Einsatz und ihre Disziplin beeindruckt. Jeder von ihnen hat in seiner Gewichtsklasse und Alterskategorie den höchsten nationalen Titel errungen und somit die Judo Union Klosterneuburg auf beeindruckende Weise repräsentiert. Landesrat Udo Landbauer betonte in seiner Laudatio die Bedeutung des Sports für die persönliche und charakterliche Entwicklung junger Menschen. „Diese jungen Sportlerinnen und Sportler sind Vorbilder für ihre Generation. Sie zeigen, dass mit harter Arbeit, Engagement und Teamgeist große Erfolge möglich sind. Es ist mir eine Ehre, ihnen heute diese Auszeichnung zu überreichen.“ 

Die Gala in der Arena Nova bot den Athleten eine Bühne, auf der sie nicht nur für ihre sportlichen Leistungen, sondern auch für ihre Vorbildfunktion innerhalb und außerhalb des Sports gewürdigt wurden. Die Ehrung wurde von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begleitet, das sowohl die Athleten als auch die zahlreichen Gäste begeisterte. Die Judo Union Klosterneuburg ist stolz auf ihre jungen Champions und freut sich auf weitere Erfolge in der kommenden Saison. Mit dieser Auszeichnung wird nicht nur die Leistung der Sportler gewürdigt, sondern auch der unermüdliche Einsatz ihrer Trainer, Betreuer und Familien, die einen wesentlichen Beitrag zu diesen Erfolgen geleistet haben.


Judoka Sportlerehrung




Am 26. Mai ging trotz unbeständigem Wetter ein sehr tolles, positves Judofest über die Bühne!

Der Vorsitzende des Judo Vereins Klosterneuburg, bedankte sich bei der Landeshauptfrau für ihre Unterstützung und betonte die Bedeutung solcher Besuche für die Motivation der Mitglieder und die Anerkennung ihrer Arbeit. „Es ist eine große Ehre für uns, dass die Landeshauptfrau sich die Zeit genommen hat, unseren Verein zu besuchen und unsere Bemühungen zu würdigen“, sagte Robert.

Der Besuch endete mit einem gemeinsamen Foto vor der Sponsorenwand und einem geselligen Beisammensein, bei dem die Vereinsmitglieder die Gelegenheit hatten, sich persönlich mit der Landeshauptfrau auszutauschen. Diese Veranstaltung war nicht nur ein Höhepunkt für den Verein, sondern auch eine Bestätigung der wertvollen Arbeit, die hier geleistet wird.

Gruppenbild mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner



18.06.2024

Aktuelles

basketball

BK Raiffeisen Duchess

Diana Picorusevic neuer Duchess-Headcoach Nach sehr erfolgreichen Jahren in der BDSL stehen die BK Raiffeisen...

Katharina Jochum (re) mit Pony Peanut und Sarah Földi (Mitte)

Zwergponybesuch im Pflege- und Betreuungszentrum

Das Pflege- und Betreuungszentrum Klosterneuburg bedankt sich sehr herzlich bei Familie Földi, die wieder...

frisbee

Mosquitos fahren zur WM nach Australien

Das österreichische Herren-Nationalteam werden sich Ende August dieses Jahres auf die lange Reise nach...

basketball

BK IMMOunited Dukes

KJ Jenkins nächste Verstärkung für BK IMMOunited Dukes Nach Milos Vranes präsentieren die BK IMMOunited...

weitere Beiträge

Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit Twitter