Gesundes Klosterneuburg

Klosterneuburg ist eine Gesunde Gemeinde der Initiative Tut Gut Gesundheitsvorsorge in Niederösterreich. Die Klosterneuburger bleiben fit und gesund mit den vielen Sport und Freizeitangeboten. Im Wienerwald direkt vor der Haustüre können zahlreiche Aktivitäten in Wald und Wiese, bergauf und bergab betrieben werden. Auf der anderen Seite bietet die Donau Wassersportlern eine Vielzahl an Möglichkeiten und Erholungsraum. Entlang der Donau führt der beliebte Donauradweg. Auch für die medizinische Versorgung ist mit vielen Ärzten und Apotheken gesorgt. 

  • Bewegung - viel Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem
  • Sport  – regelmäßiger Sport stärkt den Körper und hält fit
  • Regeneration - auch die  Regenerationsphasen sind wesentlich für die Gesundheit 
  • Ernährung – „An apple a day keeps the doctor away“ wie schon die alten Briten wussten
  • medizinische Versorgung – mit regelmäßigen Kontrollen überwacht man die eigene Gesundheit
  • mentale Gesundheit - ein weiterer wichtiger Punkt ist das Wohlergehen des Geistes
  • Termine - aktuelle Sportveranstaltungen im Terminkalender (rechts)

Viele weitere Links zum Thema Gesundheit, Adressen, Ärzte und Organisationen sind in der Familienkompass (rechts) zu finden.

    Aktuelles

    Torbogen Strombad Kritzendorf

    Arbeiten am Hauptgebäude des Strombads

    Im Strombad Kritzendorf werden die tragenden Balken bei den Durchgangswänden der sog. Brücke saniert....

    Radbus Anhänger

    Radbus Klosterneuburg - Passau

    Von Anfang Mai bis Ende September verbindet 2-mal die Woche (Donnerstag & Sonntag) ein direkte Busverbindung...

    Vorsorge Aktiv Veranstaltungsflyer

    Tut gut! Vorsorge Aktiv - Infoveranstaltung

    Mit dem „Tut gut!“-Programm können Sie Ihren Lebensstil positiv verändern!  Vorsorge...

    Wolfgang Ziegler

    Interview von Wolfgang Ziegler, GF Happyland

    Das ursprünglich 1978 bis Anfang der 1980-er Jahre errichtete Happyland wurde nach einstimmigem Beschluss...

    weitere Beiträge

    Seiteninhalt teilen:

    Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit Twitter